Dienstag, 13. Januar 2015

Aquamarine, Kenmare: Good bye ........


Soooo viele Monate kein gebloggtes Lebenszeichen …..
Was mag denn da wohl nicht stimmen?

Gute Frage!
Haben wir uns auch gestellt!

Ja? Nein? Bleiben? Gehen?
Der Berg gibt keine Antwort .....







Woche für Woche!

Und dieser Blick sagt eindeutig: Bleiben!














Monat für Monat!









So geht’s nicht weiter!

Die Seilbahn nach Dursey Island







Wir pendeln leider








Ausflug von Leipzig an die Unstrut








viel zu oft









im Pflaumenbaum in Osnabrück









zwischen













Aquamarine auf Sylt








Deutschland









Papenburg








und








Kenmare Bay






Irland 








Zwischenstopp: Stansted Airport







hin












am River Cam, Cambridge













und her












und sind nirgendwo richtig zuhause.








Da müssen wir wohl etwas ändern!
Aber was?







Es ward April: 








Erst mal 
















in















Urlaub












fliegen …...
(Wer weiß, wieviel irischen Regen uns dieser Sommer bringt?)














O´Sullivan´s Pub, Kilmackillogue Pier







Dann ward es Mai:

















Ist doch

























wirklich











ungewöhnlich





















schön hier















in















diesem








Kilcatherine








Frühjahr …....











 Und es









 kam














ein








herrlicher












Juni.










Mit ungeahnten Perspektiven.








Vielleicht sollten wir unser

Postkarten Business erweitern?









Es läuft doch prima!









Und Norbert ist da auf einen











sehr motivierten Interessenten gestoßen ......







Das Geschäft erweitern? Sollten wir nicht! Wirklich nicht!

Und dann .....

Schlechte Sicht, nicht nur auf dem Caher Pass






..... nach viel Nebel,

















hat sich alles geklärt  ....









Wir haben uns tatsächlich entschlossen!

Na ja, um der Wahrheit die Ehre zu geben: wir sind auch ein wenig ….. „entschlossen worden“.

Druckfrisch: "You can´t change the wind, ....









Louise, unsere Geschäftsführerin,















..... but you can adjust the sails."







hat nämlich zum Ende der Saison 2014 gekündigt.
Auf zu neuen Ufern .......




















Natürlich war das Ganze nicht frei von ein paar Komplikationen.










Letztlich ließ sich dann aber alles gut lösen.

Die Folge:

Aquamarine, Kenmare: aber toll war´s doch!








Aquamarine,
29 Henry Street,
Kenmare,
County Kerry













wird es ab November 2014 nicht mehr geben.

Die Würfel sind gefallen.


------------------


Glücklicherweise

Hoher Besuch betritt irischen Boden,








gab














erklettert derrynanesche Felsen,







es










erklimmt keltische Denkmäler,







noch











erkundet ....








ein










die geheimnissvolle .....







paar










Welt








recht










irischer .....








interessante,










Feen








bunte














und scheut auch kein ....






und









Picknick im Regen.
 







ab-






 

Da sagt dieser unmögliche Opa  .....







wechs-










doch tatsächlich: "Mund zu!"







lungsreiche










Blick von Cashelkeelty Richtung Kilmackillogue





Wochen



Blick von Sheepshead auf die Dunmanus Bay











mit















sehr













Garinish Bay, Beara







viel











Crookhaven, Mizen Head







Sonnenschein










Nightlife







und











in







gelungener







 

Kenmare







Ablenkung,











Abfahrt: Portmagee.








um









Auf dem Weg in ein






uns












anderes,




weit entferntes,

 


so








Zeitalter.








langsam
















Die Skelligs.





an
















den Gedanken










( http://de.wikipedia.org/wiki/Skellig_Michael)




 "Abreise" zu gewöhnen.


 Wir konnten


everything 50% off







relativ


 
















relaxt








Unser Counter: fachmännisch zerlegt.
Ob wir den noch mal woanders wieder aufbauen werden?







die nötigen Schritte


















in die


















Wege








Wenn das nicht optimal geplant war .......!







leiten










Louise´ letztes Telefonat mit dem Stromanbieter








und

Komisch, Margot hat gewischt,
aber Norbert hält den Mob .....













unser „kleines großes“ Abenteuer
zu einem sehr (!) zufriedenstellenden


mit Frances, unserer Landlady, bei der Schlüsselübergabe














Ende bringen.


















Und sicherlich







 







werden wir















sie








 








vermissen,






 







die tollen







 






Sessions
















und Gigs















mit








 







all den







  








unterschiedlichen






 









(Semi-)




 







profes-









sionellen







 








Musikern,




















Peter











 Crowley´s















einzigartigen















Pub
















mit all

















seinen sangesfreudigen












Stamm-













gästen und














Touristen aus aller Welt,




















unsere














kreativen

















Nachbarn,




















die vielen



Begegnungen









Was da in den Kenmare News stand ....


in Kenmare,






.... hat uns schon zwei, drei rührseelige Tränen
in die Augen getreiben










unser

tolles Team,

















die treuen






sieben (Taschen) auf einen Streich ....













(Schlußverkaufs-)
Kundinnen,

















so manche












skurrilen















Momente,

















die















mal mehr, mal weniger














intensiv
fordernden




 







Besuche








 






unserer

















Familie















und Freunde










Dieser Regenbogen ist eine Leihgabe von Peter Kolkmeyer








und,









nicht weit von Kenmare .....





last








liegt das .....






but not least,












die grandiose Landschaft.

Black Valley und das Gap of Dunloe

Es waren vier Jahre, die


etwas ganz Besonderes für uns waren!


"Danke!" an alle, die dazu beigetragen haben.